Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Bayerischen Jugendring als Spartenanbieter bei den „Galaxy“-Jugendradios in Amberg/Weiden und Coburg

15.12.2005 | 68 / 2005

Der Bayerische Jugendring wird als Spartenanbieter künftig bis zu einer Stunde Sendezeit pro Woche in die Jugendprogramme „Radio Galaxy Amberg/Weiden“ und „Radio Galaxy Coburg“ einbringen. Dies hat der Medienrat der Bayerischen Lan­des­­zentrale für neue Medien (BLM) in seiner Sitzung am 15. Dezember 2005 genehmigt. Unter Berücksichtigung der programmlichen und wirt­schaftlichen Ent­wicklung kann der Sendeumfang nach zwei Jahren zu Gunsten des geneh­migten Spartenanbieters auf jeweils bis zu zehn Stunden wöchentlich erweitert werden. Möglich ist auch eine Nachorganisation zur entsprechenden Erhöhung des Sende­umfangs von Spar­ten­anbietern.
 
Im Sommer 2005 waren Teilausschreibungen für Spartenangebote im Rahmen der beiden lokalen Jugend­radios Galaxy in Amberg/Weiden und Coburg erfolgt mit dem Ziel, die Pro­gramme durch kirchliche, kulturelle, soziale und medienpädagogische Inhalte zu ergänzen.
 
Darauf hatte sich der Bayerische Jugendring beworben, der auf beiden Sendern ein Jugendmagazin mit dem Schwerpunkt auf jugendkulturellen und medienpädago­gi­schen Themen aus­strah­len will. Zielgruppe sowohl für die Jugend­redak­tion als auch für die Hörer sind die 14- bis 27jährigen. Auf Radio Galaxy Amberg/Weiden ist zu­nächst ein 30minü­tiges Magazin geplant, dessen Sendezeit auf eine Stunde ausge­dehnt werden soll, in Coburg soll gleich mit einem einstündigen Magazin begonnen werden. 
 
 
 
>> Kontakt: Bettina Pregel, Tel. (089) 63 808-318, bettina.pregel@blm.de