Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Latino-TV

13.12.2007 | 63 / 2007

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2007 ein TV-Spartenprogramm mit dem Arbeitstitel "Latino-TV" für acht Jahre genehmigt. Betreiber des Programmangebots ist die in London ansässige L.SU.TV Ltd.. Gesellschafter und Geschäftsführer der L.SU.TV Ltd. sind Frau Ursulina Pittrof und Herr Stefan Tröbs.
 
"Latino-TV" ist ein 24-stündiges Web-TV-Programm. In der ersten Ausbauphase sind dreimal täglich 2 Stunden plus zusätzlich 5 -6 Stunden Musik-Videos geplant. Die Moderation soll zunächst zu 80 % auf deutsch und zu 20 % auf spanisch mit deutschen Untertiteln bzw. Overvoice erfolgen.
 
Geplante Programminhalte sind Künstlerportraits mit Latino-Künstlern, Reise­berichte aus Lateinamerika, Veranstaltungstipps zu Konzerten, Vorträgen, Sprach­kursen sowie eine Sendung zur Latino-Szene, in der lateinamerikanische Restau­rants, Festivals, Tanzlokale oder Sprachkurse vorgestellt werden.
 
 

 
 
>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63 808-313, wolfgang.flieger@blm.de