Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Hörfunk-Preis und BLM-Lokalfernseh-Preis 2008

23.01.2008 | 03 / 2008

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) vergibt in diesem Jahr zum 21. Mal den BLM-Hörfunk-Preis für herausragende Leistungen im lokalen Rundfunk in Bayern. Der BLM-Lokalfernseh-Preis wird 2008 zum 17. Mal verliehen. Noch bis 15. Februar 2008 können Beiträge bei der BLM eingereicht werden.
 
Im Hörfunk werden die besten Beiträge mit lokaler Bedeutung aus den Kategorien „Aktuelle Berichterstattung und Information“, „Kultur und Gesellschaft“ sowie „Unter­haltung und Comedy“ mit dem „BLM-Radio“ sowie einem Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro ausgezeichnet. Die originellste lokale Werbe- bzw. Promotionkampagne wird mit einem Geldpreis in Höhe von 1.500 Euro prämiert.
 
Erstmalig wird der BLM-Nachwuchspreis 2008 verliehen. Mit dem Förderpreis wird eine Volontärin oder ein Volontär im bayerischen Lokalradio für eine besonders gelungene journalistische Darstellungsform (Bericht, Reportage, Kommentar, Fea­ture etc.) ausgezeichnet. Er wird mit einem Geldpreis in Höhe von 1.500 Euro ho­noriert.
 
Der Evangelische Presseverband für Bayern und der Sankt Michaelsbund vergeben den „Verkündigungspreis im bayerischen Lokalradio“. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet wird die radiogerechte Umsetzung des christlichen Verkün­digungsgedankens. Der Beitrag muss in einem bayerischen Lokalradio ausgestrahlt worden sein. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine eigene Jury.
 
Die BLM-Lokalfernseh-Preise werden in den Kategorien „Aktuelle Berichterstattung und Information“ sowie „Kultur und Gesellschaft“ vergeben. Außerdem wird die beste Sonder-, Spezial- oder Spartensendung mit lokaler Bedeutung eines in Bay­ern zugelassenen privaten Fernsehanbieters ausgezeichnet. Die Gewinner in den drei Bereichen werden mit einem Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro und dem „BLM-Telly“ ausgezeichnet. Zusätzlich wird die originellste lokale Fernseh-Werbekam­pagne bzw. Promotion-Kampagne prämiert. Sie ist mit 1.500 Euro dotiert.
 
Voraussetzung für die Teilnahme am BLM-Hörfunk-Preis und BLM-Lokalfernseh-Preis ist, dass die Beiträge im Zeitraum zwischen dem 22. Januar 2007 und dem 23. Januar 2008 in einem unter der Verantwortung der BLM stehenden Hörfunk- oder Fernsehprogramm in Bayern als Erstsendung ausgestrahlt wurden.
 
Einsendeschluss ist Freitag, 15. Februar 2008. Die Ausschreibungs- und Anmelde­unterlagen sind über www.blm.de abrufbar.
 
Über die Vergabe entscheidet eine Jury. Die Preisverleihung erfolgt am 1. Juli 2008 in Nürnberg im Rahmen der BLM-Lokalrundfunktage.
 
 
 
>> Kontakt: Johannes Kors, Tel. (089) 63 808-311, johannes.kors@blm.de