Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat beschließt Programmförderung für das Jahr 2008

08.02.2008 | 15 / 2208

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat in seiner Sitzung am 7. Februar 2008 die Maßnahmen und Mittel der BLM-Programm­förderung für das Jahr 2008 beschlossen. Demnach erhalten in diesem Jahr 113 Hörfunk- und Fernsehprojekte programmfördernde Zuschüsse in einer Gesamthöhe von 1.682.500 Euro. Die Fördermittel werden dabei wieder zu fast gleichen Teilen an Hörfunk- und Fernsehanbieter vergeben. Für den Hörfunk ist die Vergabe von 862.074 Euro, für das Fernsehen von 820.426 Euro geplant. Die Fördermittel verteilen sich auf 71 Sendungen von 30 Anbietern oder Zulieferern im Hörfunk und 42 Sendungen von ebenfalls 30 Anbietern oder Zulieferern im Fernsehen. Von den 1.682.500 Mio. Euro werden ca. 60 Prozent an gemeinnützige Hörfunk- und Fernsehanbieter bzw. Zulieferer vergeben.
 
Als Schwerpunkt wurde den Anbietern in diesem Jahr das Thema „Interkultureller Dialog“ empfohlen. Dieses Thema ist bei den Anbietern auf sehr positive Resonanz gestoßen. Insgesamt werden 35 Sendungen mit diesem Themenschwerpunkt gefördert. Knapp 20 Prozent der zur Verfügung stehenden Fördermittel werden dafür verwandt.
 
Nennenswerte Anteile der Gesamtfördersumme gehen darüber hinaus an medien­pädagogische Sendungen und Sendungen für Kinder und Jugendliche sowie an Sendungen mit kirchlichem Themenschwerpunkt. Medienpädagogische und Kinder- und Jugendsendungen werden mit ca. 400.000 Euro gefördert, Sendungen mit kirchlichen Themen mit ca. 450.000 Euro.
 
Die Liste der geförderten Hörfunk- und Fernsehprojekte steht am Ende dieser Pressemitteilung als pdf zu Verfügung. 

listepf2008.pdf (PDF, 148 KB)