Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Verkauf von Junior TV

10.07.2008 | 59 / 2008

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die Fortsetzung der Anbietertätigkeit nach dem Verkauf von Junior TV von der EM.Sport Media AG an die VISION 255.Vermögensverwaltungsgesellschaft genehmigt. Die Kommission zur Konzentration im Medienbereich (KEK) hat der Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse zugestimmt. 

Junior TV hat nach dem Verkauf folgende neue Inhaber- und Beteiligungs­verhältnisse:
 

Gesellschafter 1. Stufe:
VISION 255. Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
(zukünftig: Studio 100 Media Holding GmbH)   100%

Gesellschafter 2. Stufe:
Studio 100 N.V. ("Studio100")   100%

Gesellschafter 3. Stufe:
  • Verhulst Gert BVBA (Belgien)   33,72%
  • Oliver BVBA (Belgien)   33,72%
  • Fortis Private Equity Belgium N.V. (Belgien)   32,56%
Gesellschafter 4. Stufe:
Romulus and Remus N.V. (Belgien)   100%

Gesellschafter 5. Stufe:
  • Gert Verhulst   50%
  • Hans Bourlon   50%
Die Fortis Private Equity Belgium N.V. ist Teil der Fortis Bank-Gruppe.


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de