Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Internetradio des Sankt Michaelsbund Mediendienste e.V.

09.10.2008 | 74 / 2008

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 9. Oktober 2008 ein Internetradio-Angebot des Sankt Michaelsbund Mediendienste e.V. für vier Jahre genehmigt. Das kirchliche Angebot wird im Auftrag des Erzbistums München und Freising erstellt. In einer ersten Phase sind pro Woche zwei bis drei Stunden originäres Programm geplant, u.a. aktuelle und täglich wechselnde Rubriken mit einer Gesamt­dauer von ca. 15 Minuten. Dazu kommen Nachrichten aus dem Erzbistum München und Freising, Welt- und Deutschlandnachrichten (bezogen von der BLR) sowie Nachrichten aus dem Vatikan und der Weltkirche (bezogen von Radio Vatikan), Lesungen aus dem Tagesevangelium, Verkündigung und der Wetterbericht für die Region.
 
Die Zahl der gleichzeitig potenziell möglichen Nutzer des Angebots ist unbegrenzt. Es werden für den Anfang mehr als 1.000 regelmäßige Nutzer vor allem aus dem kirchlichen Bereich erwartet. Das Programm wird aus Mitteln des Sankt Michaels­bundes finanziert. Werbung ist nicht vorgesehen, Sponsoring nur in geringem Umfang, etwa bei Preisrätseln oder bei der Mitfinanzierung von Veranstaltungen.
 
 
  
>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de