Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM legt Jahresbericht Medienpädagogik 2009/2010 vor

20.05.2010 | 40 / 2010

Die BLM hat dem Medienrat in seiner Sitzung am 20. Mai 2010 den Jahresbericht Medienpädagogik 2009/2010 vorgelegt. Er informiert über die medienpädagogischen Aktivitäten der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und deren Forum Medienpädagogik im Zeitraum von Mai 2009 bis April 2010. 

Der vorliegende Bericht bietet einen Überblick über die Tätigkeiten der BLM, durch die sie ihrer gesetzlich festgeschriebenen Aufgabe der Vermittlung von Medienkompetenz nachkommt und das Bewusstsein für die Relevanz medienkompetenten Handelns schärft. Ziel dieses Engagements ist es, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Voraussetzungen zu schaffen, Medieninhalte kritisch zu hinterfragen sowie Medien verantwortungsvoll zu nutzen und aktiv zu gestalten. Die BLM kooperiert in diesem Bereich mit renommierten Partnern und beteiligt sich sowohl inhaltlich als auch finanziell an Initiativen und Projekten. Über die Unterstützung medienpädagogischer Projekte, die Förderung medienpädagogischer Forschung zu Medienverhalten und Medienrezeption sowie über das Angebot von Fachtagungen, Fortbildungen und medienpädagogischen Materialien erfolgt eine breite Abdeckung des Themengebiets. Für medienpädagogische Aktivitäten hat die BLM im Jahr 2009 rund 770.000 Euro aufgewendet.

Dieses Engagement wurde am 29. Januar 2010 vom Bayerischen Jugendring (BJR) mit der Auszeichnung „Partner der Jugend“ für „herausragende Verdienste um die Jugendarbeit in Bayern“ gewürdigt.

Der Jahrsbericht Medienpädagogik 2009/2010 ist unter www.blm.de zum Download verfügbar.


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de.