Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM lässt den FLIMMO an alle bayerischen Erstklässler verteilen

14.12.2010 | 90 / 2010

Damit Knder nicht nur die Ferien und Feiertage, sondern auch das große Fernsehprogramm zur Weihnachtszeit unbeschwert genießen können, schenkt die BLM jedem Erstklässler eine Weihnachts-Spezialausgabe des Flimmo. Denn gerade in der Weihnachtszeit fällt es oft schwer, aus dem riesigen Angebot im Weihnachtsprogramm die richtigen Sendungen auszuwählen.

Hier hilft die Weihnachtssonderausgabe des Flimmo, der vom Verein „Programmberatung für Eltern“ herausgegeben wird. Sie bietet Orientierungshilfen im Programm-Dschungel und erklärt, welche Sendungen im Weihnachtsprogramm sich für Kinder in verschiedenen Altergruppen eignen und welche eher schwer verdaulich und nicht für Kinder geeignet sind. Daneben gibt der Flimmo auch Tipps, wie man die freie Feiertagszeit auch mal ohne Glotze verbringen kann.

Die BLM hat die Gründung des Vereins „Programmberatung für Eltern e.V.“ initiiert, der den Flimmo seit 1997 herausgibt. Mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung werden in diesem Jahr 115.000 Weihnachts-Exemplare des Flimmo an die bayerischen ABC-Schützen verteilt. Den Flimmo gibt es auch während des Jahres in vielen Bezugsstellen wie Apotheken, Arztpraxen und Büchereien. Einzelabos und Probeexemplare gibt’s bei der Programmberatung für Eltern e.V., Heinrich-Lübke-Straße 27, 81737 München, Tel: (089) 63808-279 oder per Mail unter: vertrieb@flimmo.tv. Im Internet findet man den Flimmo unter www.flimmo.de.

 


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de.