Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Premierministerin der Provinz Westkap besucht BLM - Meinungsaustausch über Medienpolitik in Südafrika und Deutschland

28.09.2011 | 62 / 11

Zu einem Meinungsaustausch über medienpolitische Fragen kam Helen Zille, Premierministerin der südafrikanischen Provinz Westkap, gestern in die Bayerische Landeszentrale für neue Medien. BLM-Präsident Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring und der designierte Präsident Siegfried Schneider informierten über die Medienregulierung in Bayern, die Aufgaben der Landeszentrale sowie über die bundesweiten Vorgaben in der Medienpolitik.

Einen Schwerpunkt der Diskussion bildete das Thema „Jugendmedienschutz in Deutschland“, insbesondere die Möglichkeiten und Grenzen der Regulierung des Internets. Besonderes Interesse zeigte Premierministerin Zille am Modell der regulierten Selbstregulierung. Im Gegenzug erläuterte sie die medienpolitische Situation in Südafrika. Aktuell diskutiert werden dort vor allem die Novelle zur Regulierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und ein Gesetzesentwurf für ein Informationsschutzgesetz. In diesem Zusammenhang wurde auch der Umgang mit Medien- und Meinungsfreiheit in Südafrika und Deutschland erörtert.


>> Kontakt: Bettina Pregel, Tel. (089) 63808-318, bettina.pregel@blm.de.