Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verteilt Sendezeiten beim drahtlosen Hörfunk Memmingen/Mindelheim neu

21.07.2011 | 51 / 2011

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 21. Juli 2011 für vier der bisher fünf Anbieter im Versorgungsgebiet Stadt Memmingen, Landkreis Unterallgäu und südlicher Landkreis Günzburg eine neue Genehmigung für zunächst vier Jahre beschlossen. Die Genehmigung gilt bis 30.09.2015. 

Bisher waren folgende Anbieter genehmigt:

Sendezeitanteile

  • rt1.media group GmbH 40,0 %
  • Buchdruckerei und Verlag Hans Högel KG 20,0 %
  • rta.media GmbH 20,0 %
  • Sankt Ulrich Verlag GmbH 10,0 %
  • Radio Welle Unterallgäu lokaler Programmanbieter GmbH 10,0 %

Nach dem Ausscheiden des Anbieters Radio Welle Unterallgäuer lokale Programmanbieter GmbH hat der Medienrat folgende Anbieter genehmigt:

Sendezeitanteile

  • rt1.media group GmbH 50,1 %
  • Druckerei und Verlag Hans Högel KG 19,9 %
  • rta.media GmbH 20,0 %
  • Sankt Ulrich Verlag GmbH 10,0 %

Die Zusammenarbeit der Anbieter erfolgt in der hitradio.rt1 südschwaben GmbH. Das Abstimmungsquorum bei Entscheidungen über Programmangelegenheiten in der Gesellschafterversammlung erfordert Einstimmigkeit. Bei anderen Entscheidungen liegt das Quorum bei 75 %, soweit nicht gesetzlich ein höheres Abstimmungsquorum vorgeschrieben ist.

Den Anbietern wird zugesichert, dass die Genehmigung um weitere 4 Jahre verlängert wird, wenn die Anbieter zukünftig mit Genehmigung der Landeszentrale ihr Programm auch im DAB+-Standard in der Planungsregion 15 verbreiten.


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de.