Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Genehmigung des Lokalfernsehangebots „Allgäu-TV“

21.07.2011 | 53 / 2011

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 21. Juli 2011 die Genehmigung der Allgäu-TV GmbH & Co. KG zur Verbreitung des lokalen/regionalen Kabelfernsehprogramms und Fernsehfensters „Allgäu-TV“ um acht Jahre verlängert.

Gesellschafter der Allgäu TV GmbH & Co. KG sind die rta.media GmbH (56 %), die Sankt Ulrich Verlag GmbH (30 %) und die RT 15 GmbH (14 %).

Die Verlängerung der Genehmigung erfolgt unter dem Vorbehalt der Aufnahme eines überregionalen Programmangebots mit einer wöchentlichen Sendezeit von bis zu zwei Stunden sowie mindestens einer Wiederholung jeweils außerhalb der Kernsendezeit zu einem späteren Zeitpunkt. Mit dem Vorbehalt will der Medienrat eine Integration überregionaler Programmteile nicht zuletzt mit Blick auf die weitere Entwicklung der Lokalfernsehfinanzierung offen halten.

 >> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de.