Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Präsident Schneider zum Tod von Anton Kathrein

14.11.2012 | 85 / 2012

Der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, Siegfried Schneider, erklärt zum Tod des Rosenheimer Unternehmers Prof. Dr. Dr. h.c. Anton Kathrein:

"Die Nachricht vom Tode des Rosenheimer Unternehmers Anton Kathrein hat mich tief bestürzt. Mit Anton Kathrein verlieren die Elektroindustrie, der Freistaat und der Medienstandort Bayern eine profilierte und kämpferische Persönlichkeit, die ihr Können in die ganze Welt hinaustrug, ohne ihre Wurzeln und ihre Heimat zu vergessen. Das Engagement von Anton Kathrein, von dem nicht nur die Industrie und viele Verbände, sondern auch zahlreiche soziale und gesellschaftlich aktive Organisationen profitierten, war richtungweisend und hat einen hohen Standard gesetzt.

Die Entwicklung des privaten Rundfunks hat Anton Kathrein seit über 20 Jahren persönlich und durch seine Produkte (Antennen, Satellitenanlagen und Receiver) intensiv und maßgeblich unterstützt und damit die Marktposition privater Rundfunkanbieter im Hörfunk und Fernsehen erst ermöglicht."

 


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de