Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Genehmigung von Radio Oberland verlängert

13.12.2012 | 103 / 2012

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2012 die Genehmigung von Radio Oberland um vier Jahre verlängert. Für den gleichen Zeitraum wurden die Genehmigungen der Zulieferer Sankt Michaelsbund e.V. und Sankt Ulrich Verlag GmbH verlängert. Beide liefern dem Programm Radio Oberland Beiträge bis zu jeweils 45 Minuten pro Woche zu. Die Genehmigung von Radio Oberland kann um weitere vier Jahre verlängert werden, wenn das Programm in der Planungsregion 17 auch im DAB-Standard ausgestrahlt wird.

Die Anbieter von Radio Oberland, die in der Radio Oberland Programmanbieter GmbH & Co. Vermarktungs-KG zusammenarbeiten, sind:
                                                                                                   Sendezeitanteile
– Radio und TV GAP GmbH Programmanbieter                               50 %
– Zeitungsverlag Oberbayern GmbH & Co. KG                                 33 %
– Schongauer Nachrichten Karl Motz GmbH & Co. KG                     17 %

Die Radio Oberland Programmanbieter GmbH & Co. Vermarktungs-KG ist aufgefordert, mit den Zulieferern Sankt Michaelsbund e.V. und Sankt Ulrich Verlag GmbH Zulieferverträge abzuschließen.


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de