Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Spartenangebot „Plenum.TV“

13.12.2012 | 101 / 2012

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2012 der TV Bayern Programmgesellschaft mbH die Verbreitung des Spartenangebots „Plenum.TV“ für die Dauer von fünf Jahren genehmigt.

Das Programm „Plenum.TV“ soll regelmäßig von Geschehnissen aus dem Bayerischen Landtag, insbesondere über Debatten, Anträge, Petitionen, Beratungen und Entscheidungen berichten. Den bayerischen Lokalsendern wird dieses Material zur Berichterstattung aus dem Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich wird in den jährlich 30 Sitzungswochen des Bayerischen Landtags ein Kurzbeitrag pro Sitzungswoche mit einer Länge von 2:30 Minuten produziert. Dieser soll zu einem festen Ausstrahlungstermin an einem Werktag (Mo - Fr) in den Hauptnachrichten in der Zeit zwischen 18:00 und 18:30 Uhr auf den jeweiligen Sendern ausgestrahlt werden.

Außerdem ist ein monatliches Magazin mit einer Dauer von 15 Minuten zu im Landtag behandelten Themen angedacht, welches ebenfalls zu einem festen Ausstrahlungstermin (Mo - Sa) in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 23:00 Uhr bei den nach Art. 23 BayMG betrauten Anbietern lokaler/regionaler Fernsehprogramme ausgestrahlt werden soll.

Darüber hinaus sind auch Sondersendungen vorgesehen.

Die TV Bayern Programmgesellschaft mbH hat folgende Inhaber- und Beteiligungsstruktur:
 
      München Live TV Fernsehen GmbH & Co. KG                      40 %
      TV Bayern GmbH Bayerische Lokal-Fernsehprogramm
Gesellschaft                                                                           40 %
      rt1.tv production GmbH                                                          20 %
  
>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313,wolfgang.flieger@blm.de