Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt die Reduzierung des betrauten Programms bei Franken Fernsehen

16.02.2012 | 13 / 2012

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 16. Februar 2012 die Reduzierung des Kontingents an betrautem Programm von Franken Fernsehen für das Jahr 2012 von 300 Minuten in der Woche auf 258 Minuten genehmigt.

Die Förderung von lokalen und regionalen Fernsehangeboten gemäß Art. 23 BayMG setzt die Betrauung der Anbieter mit der besonderen öffentlichen Aufgabe, die bestehende Vielfalt der Meinungen im jeweiligen Versorgungsgebiet durch qualitätsvolle Fernsehprogramme in gleichgewichtiger Weise zum Ausdruck zu bringen, voraus.

Die Höhe der Förderung bemisst sich an der Höhe des betrauten Programmanteils.

 


>> Kontakt: Bettina Pregel, Tel. (089) 63808-318, bettina.pregel@blm.de