Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Genehmigung der Inn-Salzach-Welle in der Region Burgkirchen-Mühldorf

29.03.2012 | 19 / 2012

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 29. März 2012 die Genehmigung der Anbieter der Inn-Salzach-Welle sowie des Spartenanbieters Radio Regenbogen Programmanbieter GmbH um vier Jahre verlängert. Das Programm wird über die UKW-Frequenzen Burgkirchen 93,1 MHz und Mühldorf 90,4 MHz ausgestrahlt.

Ebenfalls um vier Jahre verlängert wird die Zusammenarbeit der Anbieter in der Hörfunk Burgkirchen-Mühldorf Betriebsgesellschaft mbH mit folgender Beteiligungsstruktur:

                                                                                                                             Kapitalanteile:

  • Inn-Salzach-Welle GmbH                                                                                     42,60 %
  • Passauer Neue Medien GmbH zur Produktion von Rundfunkprogrammen         23,40 %
  • WWZ Beteiligungsgesellschaft mbH                                                                    23,40 %
  • Radio B 94 GbR                                                                                                   10,60 %

Den Anbietern wird zugesichert, dass die Genehmigung um weitere vier Jahre verlängert wird, wenn die Anbieter zukünftig mit Genehmigung der Landeszentrale ihre Programme auch im DAB-Standard in der Region 18 verbreiten.

Der Hörfunk Burgkirchen-Mühldorf Betriebsgesellschaft mbH und der Radio Regenbogen Programmanbieter GmbH wird aufgegeben, die Zusammenarbeit entsprechend dem bisherigen Kooperationsvertrag bis zur Genehmigung einer neuen Zusammenarbeitsvereinbarung fortzusetzen. Radio Regenbogen hat eine wöchentliche Sendezeit von 3 Stunden.


>> Kontakt: Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de