Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat genehmigt Internet-Angebot „SPOX.com“

09.10.2014 | 55 / 2014

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 9. Oktober 2014 das Internetangebot SPOX.com für acht Jahre genehmigt. Eine Zulassung des Veranstalters nach § 20 a Rundfunkstaatsvertrag durch die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) sowie die medienkonzentrationsrechtliche Prüfung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) stehen noch aus.
 
Auf „SPOX.com“ werden ausgewählte Sportveranstaltungen bundesweit live im Internet ausgestrahlt. Bei dem Angebot handelt es sich um ein Spartenprogramm im Bereich Sport. Derzeit verfügt die Perform Media Deutschland GmbH bis zum 30.09.2015 über die Rechte zur Live-Ausstrahlung der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA). Geplant ist, pro Saison 30 bis 31 Spiele live auszustrahlen.
 
Zukünftig soll das Angebot von Live-Übertragungen auf die Sportarten Fußball, Tennis, Volleyball und Hockey ausgeweitet werden, sofern hierfür Rechte erworben werden können. Auch Pressekonferenzen vorwiegend im Bereich Basketball und Fußball sollen live ausgestrahlt werden.
 
Die Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse der Perform Media Deutsch­land GmbH stellen sich wie folgt dar:
 
Gesellschafter 1. Stufe:

  • Perform Media Services Limited (UK) 100,00 %
  Gesellschafter 2. Stufe:
  • Perform Group PLC (UK) 100,00 %
  Gesellschafter 3. Stufe:
  • Premium TV Group Limited 42,50 %
  • Managementbeteiligung
    (Paul Walker, Simon Denyer, Oliver Slipper,
    Peter Williams, Marc Brown, Jorg Mohaupt) 10,99 %
  • Streubesitz 46,51 %