Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Genehmigung des Kabelhörfunkanbieters „AllgäuHIT“ verlängert

21.05.2015 | 31 / 2015

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 21. Mai 2015 die Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR, das Kabelhörfunkangebot AllgäuHIT im Verbreitungs­gebiet Kempten der Kabel Deutschland zu verbreiten, um acht Jahre verlängert. Der Sender erreicht durch die Kabelverbreitung potenziell ca. 135.000 Kabelhaushalte in den Städten Kempten, Kaufbeuren und Memmingen sowie in den Landkreisen Oberallgäu, Ostallgäu, Unter­allgäu und Lindau.
 
AllgäuHIT strahlt unter dem Programmslogan „Eine Region, eine Station“ ein 24-Stunden-Vollprogramm aus. Das Programm richtet sich mit ei­nem Musikformat zwischen AC und CHR an die Zielgruppe ab 18 Jahren. Das selbstgestaltete Musikprogramm beinhaltet Titel aus Rock und Pop der 70er Jahre bis heute. Das Wortprogramm setzt sich aus Weltnach­richten, Lokalnachrichten sowie Programmbeiträgen mit den Themen­schwerpunkten Wirtschaft, Politik, Sport, Unterhaltung sowie Kultur, Brauchtum und Religion zusammen. In regelmäßigen Abständen werden einzelne Beiträge der Evangelischen Funk-Agentur (efa) übernommen. Die Weltnachrichten zur vollen Stunde werden rund um die Uhr von dpa bezogen und werktags zwischen 09:00 und 00:00 Uhr um regionale Schlagzeilen („Blickpunkt Allgäu“) ergänzt.