Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

"Schulradio goes Franken" - 130 Schüler moderieren, produzieren und senden live vom BLM-Schulradiotag im Rundfunkmuseum Fürth

21.07.2015 | 44 / 2015

Im Rundfunkmuseum konnten am 17. Juli 2015 Schülerinnen und Schüler aus nahezu allen Altersstufen Radiopraxis sammeln. Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat Lehrer und Schüler zu gemeinsamen Workshops auf den Schulradiotag nach Fürth eingeladen.
 
Die Schülerinnen und Schüler aus Fürth, Nürnberg und dem Umland konnten in kleinen Gruppen einen ganzen Tag lang aktiv Radio machen: Sei es in der Hörspiel-Gruppe, als Interviewer oder als Reporter bzw. Moderator in der Live-Radio AG. Besonders beliebt waren in diesem Jahr Angebote wie "Soundproduktion" oder "Klangexperimente". Die jungen Radioteams bekamen dabei fachmännische Unterstützung durch Medienpädagogen und Radioprofis, die den Schülern Moderations­techniken, aufnehmen mit dem Smartphone oder auch das Produzieren von gebauten Beiträgen beigebracht haben. Da die meisten Schüler schon während des Schuljahres in Schulradio-AGs aktiv sind, konnten viele bereits ganz selbständig mit Mikro und Aufnahmegerät umgehen.
 
Der Höhepunkt des Tages war die gemeinsame Live-Sendung, die bei www.schulradio-bayern.de und Radio afk max, dem Aus- und Fort­bildungskanal in Nürnberg, ausgestrahlt wurde. Für die Sendung unter dem Titel "Mission Radio Five" wurden die Beiträge, Interviews und Umfragen tagesaktuell geplant und produziert. Dazu wurden auch Redaktionskonferenzen und Themensitzungen abgehalten – wie bei einem richtigen Radiosender.
 
Das Rundfunkmuseum in Fürth, in dem fast 100 Jahre Radiogeschichte erlebbar werden, hat sich als idealer Ort für die aktive Radioarbeit erwiesen. Umrahmt von alten Radiogeräten und kuriosen Sammler­stücken konnten die Schüler in die "alten Medien" eintauchen - ein reizvoller Kontrast zu den Smartphones, mit denen die jungen Radiomacher ihre Beiträge aufgenommen haben.

 

Gewinner des Schulradiopreises 2015 stehen fest



In der Livesendung wurden auch die drei Gewinner des diesjährigen BLM- Schulradiopreises verkündet, bei dem Schulradiogruppen aus Bayern unter dem Motto "Hören & Herzen" mitmachen konnten. Schulradio-Gruppen, die bei www.schulradio-bayern.de einen Radiokanal haben, konnten ihre besten Beiträge aus dem aktuellen Schuljahr hochladen. Gewonnen haben die Beiträge, die am meisten gehört und "geherzt" (=liken) wurden.
 
Der Hauptpreis mit 300 Euro geht an die Gruppe "Radio Ostem" der Staatlichen Realschule Großostheim, die mit einer Sendung über Fasching, Blues und vor allem mit einem selbst gesungenen Bluessong überzeugte und sehr viele Herzen sammeln konnte: https://www.schulradio-bayern.de/radiobeitrag/schulradiopreis-2015%5bfasching-blues%5d.html
 
Die beiden zweiten Plätze mit je 150 Euro teilen sich das Gymnasium Wendelstein und das Adam-Kraft-Gymnasium in Schwabach, dessen Radio-AG "KRAFTvoll" mit einem Beitrag über den Freizeitspaß Parcours, der jetzt auch als Vereinssport angeboten wird, ebenfalls viele Klicks verbuchen konnte: https://www.schulradio-bayern.de/radiobeitrag/schulradiopreis-2015-parcours-auf-und-ab-in-der-stadt.html
 
Die "Wendelsteiner Welle" des Gymnasiums Wendelstein punktete mit einer Reportage über die "Schulimkerei", bei der sie den jungen Imkern über die Schulter geschaut haben. https://www.schulradio-bayern.de/radiobeitrag/schulradiopreis-2015-schulimkerei.html
 
Der BLM-Schulradiotag hat bereits zum sechsten Mal stattgefunden, dabei zum dritten Mal im Rundfunkmuseum Fürth. Unterstützt wurde die BLM dabei von den Kooperationspartnern afk max, Bezirksjugendring Oberfranken, Jugendmedien­zentrum Connect, Kreisjugendring Nürnberger Land, Medienzentrum Parabol,
Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer und Rundfunkmuseum Fürth.
 
Schulradio Bayern ist ein Projekt der BLM und bietet seit 2002 auf der interaktiven Plattform www.schulradio-bayern.de Schulradios aus ganz Bayern die Möglichkeit, ihre Beiträge zu veröffentlichen und zu vernetzen.
 
Weitere Informationen zum Schulradiotag und zum Schulradio-Wettbewerb "Hören & Herzen": www.schulradio-bayern.de oder www.blm.de