Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Medienrat verlängert Genehmigung von "Oberpfalz TV"

08.10.2015 | 59 / 2015

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 8. Oktober 2015 die Genehmigung des lokalen/regionalen Fernsehprogramms Oberpfalz TV um acht Jahre verlängert. Das Angebot wird im Kabel und als Fernsehfenster analog und digital im Programm von RTL in den Kabelnetzen im Versorgungs­gebiet der Städte Amberg und Weiden sowie der Landkreise Amberg-Sulzbach, Neustadt/Waldnaab, Schwandorf und Tirschenreuth verbreitet. Zusätz­lich wird es in digitaler Technik in Zusammenarbeit mit dem Anbieter aus dem Versorgungsgebiet Regensburg zu den bisherigen Bedingungen über Satellit ausgestrahlt.
 
Mit der Programmgenehmigung wird auch die weitere Zusammenarbeit der Anbieter

(Sendezeitanteil in %)                                                               

  • Oberpfälzer Regional Tele GmbH 50 %
  • Wirtschafts- und Kulturfernsehen WIKU TV Programm GmbH 25 %
  • WEN-TV Fernsehprogrammanbieter- und Videoproduktion GmbH 25 %
in der Oberpfalz TV Nord GmbH & Co. Studiobetriebs KG im Verlän­gerungszeitraum genehmigt.
 
Im Genehmigungsbescheid ist sicherzustellen, dass die Spartenangebote Kirche in Bayern und Plenum TV sowie die bisherigen Zulieferungen im Verlängerungszeitraum im Gesamtprogramm dauerhaft ausgestrahlt werden können.