Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Vier neue Fellows ziehen Mitte Februar ins Media Lab Bayern ein - Heute Demo Day mit ersten Teams in der BLM

29.01.2016 | 04 / 2016

Verabschiedung und Neuanfang in einem: Im Rahmen des heutigen Demodays mit den ersten Teams aus dem Stipendienprogramm des Media Lab Bayern wurde verkündet, welche neuen Teams für die zweite Runde von der Jury ausgewählt wurden. Mitte Februar starten: das Reporterteam Journo, der Online-TV-Sender 5ZEHN, das Virtual Reality-Projekt Holodeck 4.0 und die App Bohème für den digitalen Lesezirkel.
 
Das Media Lab Bayern ist ein Ideen-Inkubator für digitalen Journalismus, den die BLM im Verbund mit dem WERK 1.Bayern, gefördert durch das Bayerische Wirtschaftsministerium, ins Leben gerufen hat. Mit dem Founders Fellowship-Programm soll „jungen Talenten die Möglichkeit gegeben werden, ihre Startup-Ideen im Medienbereich mit Hilfe finanzieller Unterstützung und praktischer Förderung durch Business-Coaching und Mentoring bis zur Gründung zu entwickeln“, so BLM-Präsident Siegfried Schneider.
 
Heute zeigen die ersten vier Teams aus dem Founders Fellowship-Programm beim Demo Day, wie weit sie mit ihren Projekten seit August 2015 gekommen sind und ob sich für diese Medien-Startups eine Finanzierung finden lässt. Dazu gehören: die Plattform CamperStyle, das digitale Hintergrundmagazin Der Kontext, die App soundticker und die Nachrichten-Plattform tangnt news.
 
Mitte Februar ist es dann für die neuen Teams so weit, dass sie in Büros des Media Lab Bayern im Münchner Osten einziehen können. Ausgewählt hat sie eine Experten-Jury aus dem Journalisten Richard Gutjahr, WERK1-Geschäftsführer Dr. Franz Glatz, Björn Erkens von BayStartUP sowie Herby Marchetti und Maximilan Klopsch von  der ProSiebenSat.1 Media AG.
 
Mit folgenden spannenden Ideen geht es in die zweite Runde (#Batch2):
 
 

Journo


Abonniere Journalisten statt Zeitungen! Du willst unabhängige Journalisten, die qualitativ hochwertige Geschichten schreiben? Folge den Reportern, die dich interessieren und bau dir so deine eigene Redaktion auf.

 

5ZEHN


5ZEHN ist ein Online TV-Sender, der eine tägliche Livesendung zwischen 5 und 10 Uhr sendet. Das Programm kann mittels einer App auf Smartphone, Tablet oder SmartTV empfangen werden und ist optimal auf das Zuschauerverhalten abgestimmt. Zum Beispiel werden regionale Inhalte anhand des Standorts des Nutzers individuell in den Stream eingebunden. Außerdem sind visuelle Elemente der Sendung, wie Karten oder Grafiken, interaktiv gestaltet. Da Skippen das neue Zappen ist, lässt sich die Sendung zeitversetzt starten, so dass einzelne Beiträge übersprungen werden können.

 

Holodeck 4.0


Das Holodeck 4.0 revolutioniert die Art und Weise, wie Inhalte wie Filme, Spiele oder Dokumentationen erlebt werden. Durch den Einsatz von Virtual Reality und modernster Sensortechnologie wird der Betrachter auch zum Akteur, kann sich frei in seiner Welt bewegen und virtuell ferne Orte bereisen, die neuesten interaktiven Spiele erkunden oder Kulturstätten der Vergangenheit besuchen. Das Holodeck 4.0 ist an Star Trek angelehnt und ermöglicht ein sehr immersives Erlebnis, das 3D Audio, 3D-Inhalte, sowie 4D-Elemente genauso wie haptisches Feedback oder Gerüche und Wind ermöglicht.

 

Bohème


Mit der Bohème App und Plattform soll eine digitale Lesekultur und digitale Reading Community für exklusive Zeitungen und Zeitschriften entwickelt werden. Die digitalen Paid-Ausgaben der Zeitschriften und Zeitungen können bequem und kostenlos auf der App in teilnehmenden Cafés während des gesamten Aufenthalts gelesen werden.
 
Informationen und Links zu den verabschiedeten Teams im Founders Fellowship-Programm finden Sie unter www.medialab-bayern.de/