Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

„Dein FLIMMO“ im Unterricht – BLM stellt Grundschulen und Lehrkräften Kinderbeilage kostenfrei zur Verfügung

13.07.2016 | 40 / 2016

Ob Fußball-EM oder Olympische Spiele – große Sportereignisse faszinieren auch Kinder. Beim Mitfiebern vor dem Fernseher tauchen aber auch so manche Fragen auf: „Wie kommen eigentlich die Bilder vom Stadion ins Fernsehen?“ oder „Was ist ‚Public Viewing?‘“. Mit „Dein FLIMMO“ können Kinder einiges über Medienthemen lernen, auch im Unterricht. Um Lehrkräften Hilfestellung zur medienpädagogischen Arbeit zu geben, hat die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) 7.500 Exemplare der aktuellen Kinderbeilage „Dein FLIMMO“ kostenfrei an Medienreferenzschulen und Medienpädagogisch-informationstechnische Beraterinnen und Berater (MIB) in Bayern verschickt. Lehrkräfte können so kurz vor den Sommerferien „Dein FLIMMO“ für den Einsatz im Unterricht testen.
 
„Mit ‚Dein FLIMMO‘ möchten wir Lehrkräfte darin unterstützen, Medien­themen spielerisch im Unterricht aufzugreifen. Hier werden Themen, die Kindern Spaß machen und ihnen im Alltag begegnen, kindgerecht aufbereitet“, so BLM-Präsident Siegfried Schneider. Passend zu den diesjährigen Sportereignissen beschäftigt sich die aktuelle „Dein FLIMMO“-Ausgabe mit dem Thema Sport. Die Kinder folgen einem Sportmoderator bei seiner Arbeit und erfahren spielerisch, wie die Bilder vom Stadion ins Fernsehen kommen. Kurze Texte erläutern nicht nur die Fernsehübertragung, sondern auch schwierige Begriffe wie beispielsweise das Sponsoring. Such- und Zählaufgaben motivieren, eine große Illustration genau unter die Lupe zu nehmen. Daneben gibt es weitere Rubriken wie „Rätselspaß“ und „Action“, bei denen die Kinder selbst aktiv werden können. In der Rubrik „Wusstest du schon?“ wird Wissenswertes und Interessantes zum Thema vermittelt.
 
Mit der kostenlosen Kinderbeilage „Dein FLIMMO“ hat die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) ein pädagogisches und unter­haltsames Material für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren entwickelt, das zum Austausch über Medien anregt. Die Kinderbeilage ist im Mai 2016 erstmalig mit dem Programmratgeber „FLIMMO“ in Bayern erschienen, der Eltern und Erziehende seit 1997 in Fragen rund um die Fernseh­erziehung unterstützt. „FLIMMO“ gibt es als Broschüre, im Internet unter www.flimmo.tv und als App. „Dein FLIMMO“ ergänzt das Angebot und richtet sich passend zum jeweiligen Thema der Ausgabe an Kinder. Die Kinderbeilage liegt dem Eltern-Ratgeber „FLIMMO“ in Bayern bei und kann zusätzlich kostenlos über die Webseite www.blm.de bestellt werden.