Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Digital Media Camp am 11. + 12. Februar 2017

09.02.2017 | 05 / 2017

Was sind die neuen Trends und Technologien im digitalen Journalismus? Mit welchen Tools arbeiten Newsrooms? Welche Best Practices und Learnings haben wir schon - und worauf haben wir noch überhaupt keine Antwort (aber viele Ideen)? Um solche Fragen dreht sich das Digital Media Camp am 11. und 12. Februar 2017 in München, das vom Media Lab Bayern, einer Einrichtung der BLM, organisiert wird.
 
Nach klassischen Barcamp-Regeln kann jeder zum Speaker werden und eine Session anbieten, seine Learnings präsentieren oder einen Workshop zu einem von ihm selbst gewählten Thema leiten. Welche Sessions stattfinden, stimmen die Teilnehmer demokratisch ab. Auch während des Barcamps sind Dialog und Austausch die Maxime. Das Digital Media Camp findet 2017 beim Location-Partner Microsoft statt, die in ihrem neuen Headquarter in München, dem #OfficemitWindows, die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.
 
In diesem Jahr gibt es sechs Themenstränge: Tools für Newsrooms, Audience Development, Social Web & News, Digitale Tech-Trends, Digital Storytelling - und alle Themen, die die Teilnehmer interessieren.
 
„Das #dmcmuc ist ein Format auf Augenhöhe. Schließlich hat noch niemand den heiligen Gral des digitalen Journalismus gefunden - aber jeder schon ein paar spannende Puzzleteile gesammelt. Diese einmal auszutauschen und zusammenzufügen, das ist das Ziel des Digital Media Camps“, erklärt Lina Timm, Leiterin des Media Lab Bayern.
 
Anmeldung & weitere Informationen
http://www.digitalmediacamp.de/
Für Akkreditierung bitte Mail an lina.timm@blm.de schreiben.
 
Ticketkauf noch bis 10.02.2017
https://www.eventbrite.de/e/digital-media-camp-2017-tickets-28681242368
 
Mitreden unter
#dmcmuc; https://www.facebook.com/events/250555525360260

Kontakt:
Bettina Pregel
Tel.: (089) 638 08-318
bettina.pregel@blm.de
 
Media Lab Bayern
Lina Timm
Tel.: (0170) 5271748
lina.timm@blm.de