Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Medienrat verlängert die Zuweisung der Kabel- und Satellitenübertragungskapazitäten für Donau TV Deggendorf

30.03.2017 | 23 / 2017

Die Anbieter von Donau TV Deggendorf können das Programm vorbehaltlich der medienrechtlichen Verfügbarkeit der Übertragungskapazitäten für weitere acht Jahre in den lokalen Kabelanlagen und über Satellit verbreiten. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat die Nutzung der Übertragungskapazitäten unter folgenden Auflagen verlängert:
 

  • Die Anbieter Niederbayern TV Programm und Werbe GmbH, Verlag Heribert Wühr und Tele Regional Passau müssen zu den bisherigen Bedingungen in der Donau TV Regionalfernsehen GmbH & Co. Programmanbieter KG zusammenarbeiten.
  • Die bislang in das Gesamtprogramm integrierten Spartenangebote und Zulieferungen (Kirche in Bayern und Plenum TV) müssen auch im Verlängerungszeitraum verbreitet werden, sofern die Landes­zentrale keine abweichende Entscheidung trifft.
  • Künftige, von der Landeszentrale genehmigte Spartenangebote und Zulieferungen müssen in das Gesamtprogramm integriert werden.
 
Im Mittelpunkt des Programms von Donau TV Deggendorf steht das tagesaktuelle Nachrichtenmagazin, das montags bis freitags von 18.00 bis 18.30 Uhr ausgestrahlt wird. Dazu kommen Special-Interest-Formate, für die ein Programmaustausch mit den beiden anderen niederbayerischen Programmen isar.tv und Tele Regional Passau stattfindet. Außerdem produziert Donau TV einen Wochenrückblick für Gehörlose. Zugeliefert wird das Magazin „TV Bayern Live“.