Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Geförderte Sendezeit für Franken Fernsehen wird um 45 Minuten pro Woche erhöht

30.03.2017 | 25 / 2017

Die nach Art. 23 BayMG geförderte Sendezeit für die Special-Interest-Formate des Regionalprogramms Franken Fernsehen wird auf Antrag der Anbieter gemäß dem Beschluss des Medienrates der Bayerischen Landes­zentrale für neue Medien ab 1. April 2017 wieder erhöht. Danach wird die TVF Franken Fernsehen Programm GmbH zur Verbreitung eines lokalen TV-Programms in Mittelfranken/Westmittel­franken mit einer Sendezeit von 200 Minuten pro Woche für die Special-Interest-Formate und 100 Minuten für das aktuelle Nachrichtenmagazin betraut.
 
Damit wird der Medienratsbeschluss vom 15. Dezember 2016 geändert, der 155 Minuten geförderte Sendezeit für die Special-Interest-Formate beinhaltete.