DE   EN
BLM logo
 

Pressemitteilungen

HITRADIO RT1 Altbayern bekommt UKW-Frequenzen in Neuburg und Schrobenhausen zugewiesen

30.03.2017 19 / 2017

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die Verbreitung des Programms „HITRADIO RT1 Altbayern“ (Arbeitstitel) auf den UKW-Frequenzen in Neuburg (101, 2 MHz) und Schrobenhausen (94,6 MHz) genehmigt. Für die zeitgleiche und unveränderte digitale Verbreitung des Programms wird dem Anbieter, der rt1.media group, ein digitaler Übertragungskanal im lokalen DAB+-Versorgungsgebiet Ingolstadt bis zum 1. April 2025 zugewiesen.
 
Zur Gewährleistung einer ununterbrochenen Hörfunkversorgung mit lokalen Inhalten im Versorgungsgebiet Neuburg/Schrobenhausen verlängert der Medienrat die Zuweisung der Übertragungskapazitäten zu den bisherigen Bedingungen für die Fortführung des Programmangebots Radio ND 1 vorbehaltlich eines Antrags der in der Anbietergemeinschaft Radio ND 1 zusammengeschlossenen Anbieter längstens bis zum 30.09.2017.
 
Auf die Ausschreibung hatten sich Radio IN und rt1 sowie das Funkhaus Ingolstadt beworben. Für die Bewerbung der rt1.media group spricht, dass eigenständige, lokale Programmteile speziell für das Gebiet Neuburg/Schrobenhausen angeboten werden. Durch eine technische Auseinanderschaltung sollen im Programm HITRADIO RT1 Altbayern von Montag bis Samstag lokale Senderfenster ausgestrahlt werden. Dabei wird das originäre Lokalprogramm montags bis freitags jeweils zwei Stunden (12.00 bis 14.00 Uhr) und am Samstag drei Stunden (09.00 bis 12.00 Uhr) betragen. Die restlichen Sendezeiten werden von Hitradio rt1 in Augsburg zugeliefert.
 
HITRADIO RT1 Altbayern wird sich am CHR-Musikformat orientieren (Contemporary Hitradio), das sich an eine breite Zielgruppe zwischen 4 und 59 Jahren richtet. Montags bis freitags soll es ein lokales Mittagsmagazin für das Sendegebiet Neuburg/Schrobenhausen mit aktuellen Beiträgen geben, am Samstag kommen die Comedy-Highlights der Woche und Veranstaltungshinweise dazu. Außerdem sind von Montag bis Freitag zwischen 06.30 und 17.30 Uhr stündlich Lokal­nachrichten sowie Wetter- und Verkehrsinformationen geplant