DE   EN
BLM logo
 

Pressemitteilungen

Deutscher Radiopreis für Gong 96.3 und Antenne Bayern: BLM-Präsident Schneider: „Großartige Bestätigung für bayerische Privatradios“

08.09.2017 71 / 2017

Mit dem Radioformat „Zwei Stationen Ruhm“ haben Johannes Ott und Matthias Ulrich von Radio Gong 96.3 München den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Innovation“ gewonnen. Die beiden Gewinner haben dabei die Münchner S-Bahn zur Bühne für Musiktalente und die Fahrgäste zur Jury gemacht. Ebenfalls mit dem Deutschen Radiopreis wurde Wolfgang Leikermoser von Antenne Bayern ausgezeichnet. Das Radio-Urgestein, das die Morgensendung „Guten Morgen Bayern“ moderiert, siegte in der Kategorie „Bester Moderator“.
 
BLM-Präsident Siegfried Schneider: „Großartig, dass zwei von elf Radiopreisen an bayerische Privatradios gehen. Dazu meinen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Das ist ein überzeugender Beleg sowohl für die Qualität als auch für die Innovationsfähigkeit der privaten Radios in Bayern.“