Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Bibi Blocksberg, SpongeBob oder Bob der Baumeister - Neue Ausgabe von „Dein FLIMMO“ nimmt Fernsehhelden unter die Lupe

04.05.2018 | 33 / 2018

„Ein Haus hochheben oder auf einem Besen fliegen? Vieles, was Fernsehhelden können, funktioniert im normalen Leben nicht. Oder hast du schon mal gesehen, wie Mama die leere Keksdose wieder voll zaubert?“ So einfach und verständlich greift die neue Ausgabe von „Dein FLIMMO“, passend zum Thema des Elternratgebers, verschiedene Aspekte von Fernsehhelden auf. Die Wimmelbild-Seite geht kindgerecht auf den Unterschied zwischen Realität und Fiktion, typische Charakter­eigenschaften, Rollenbilder und die Vermarktung von Fernsehhelden ein. In der Rubrik „Wusstest du schon?“ erfahren Kinder zum Beispiel, welche Figuren früher besonders beliebt waren. Rätsel für jüngere und ältere Kinder sowie eine Anleitung zum Spieleklassiker „Wer bin ich?“ mit Fernsehhelden regen dazu an, selbst aktiv zu werden.

„Fernsehhelden sind für viele Kinder Identifikationsfiguren. Sie ver­mitteln positive Anregungen oder haben eine Orientierungsfunktion. Deshalb ist es wichtig, Kinder auch dafür zu sensibilisieren, dass ein Fernsehheld ein erfundenes Produkt ist, mit dessen Vermarktung Geld verdient werden kann“, so Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). „Die aktuelle Ausgabe von ‚Dein FLIMMO‘ gibt Kindern die Möglichkeit, Medienfiguren genauer unter die Lupe zu nehmen und die Faszination für Fernseh­helden zu hinterfragen.“

„Dein FLIMMO“ ist ein Projekt der BLM. An der Erstellung der Ausgabe 2/2018 beteiligte sich die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen). Die aktuelle Ausgabe erscheint mit einer Gesamtauflage von 41.500 Exemplaren.

„Dein FLIMMO“ wurde im Mai 2016 erstmalig zusammen mit dem Elternratgeber „FLIMMO“ in Bayern herausgegeben. „FLIMMO“ ist ein Programmratgeber für Eltern und Erziehende und unterstützt seit 1997 in Fragen rund um die Fernseherziehung. Es gibt ihn als Broschüre, im Internet unter http://www.flimmo.tv/ und als App. „Dein FLIMMO“ ergänzt das Angebot. Mit der Beilage bietet die BLM Eltern und pädagogisch Tätigen Unterstützung, Kindern zwischen sechs und zehn Jahren medienpädagogische Themen spielerisch zu vermitteln. In Bayern hat die Ausgabe 2/2018 der Kinderbeilage eine Auflage von 41.000 Stück. Sie liegt dem Eltern-Ratgeber „FLIMMO“ bei und kann zusätzlich kostenlos über die Webseite www.blm.de bestellt werden.

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de