DE   EN
BLM logo

Bayern als Heimat

der Gamesbranche

 

Der Games-Standort Bayern

Die Games-Branche ist innerhalb der Medienwirtschaft ein wichtiger Innovationstreiber. Bayern ist aufgrund der technischen Infrastruktur, der Vielzahl an Unternehmen und qualifizierten Mitarbeitern das Herz der deutschen Games-Branche und ist bei der Games-Entwicklung die Nummer eins in Deutschland.    
 
Faktencheck – Der Games-Standort Bayern*     
 
 
  • 228 Unternehmen der Games-Branche sind in Bayern beheimatet - Höchstwert in Deutschland.
  • 2.022 feste Angestellte arbeiten im Games-Sektor in Bayern mit steigender Tendenz: von 2010 auf 2012 wuchsen die Beschäftigungszahlen um 28 Prozent.
  • Die Unternehmen generieren € 1,2 Mrd. Umsatz und sind damit die Nummer eins in Deutschland.
  • 2012 wurden mehr als die Hälfte (56 Prozent) der gesamten Games-Umsätze in Deutschland allein durch die bayerische Games-Industrie umgesetzt (auf Basis von PwC: Gesamtumsatz in Deutschland € 2,15 Mrd.).
  • Im Jahr 2012 erwirtschafteten die bayerischen Games-Unternehmen einen sehr guten Kostendeckungsgrad von 126 %.
  • Rund vier Fünftel aller Unternehmen arbeiten kostendeckend.
  • Rund 9 von 10 bayerische Unternehmen erwarten steigende oder zumindest gleichbleibende Umsätze.
  • Die bayerischen Unternehmen sind mit dem Standort Bayern sehr zufrieden – über 90 % sind mit der wirtschaftlichen Lage Ihres Unternehmen zufrieden.
 
*laut Games-Branche in Bayern 2013, Goldmedia GmbH
 
Zur Studie „Games-Standort Bayern 2013“
http://www1.medientage.de/media/download/presse/studie_gamesstandort_bayern_erweitert_2013-05-24.pdf
 

Nützliche Links