DE   EN
BLM logo

Nationale TV-Größen

& Lokale Vielfalt

 

Der TV-Standort Bayern

Der bayerische Fernsehmarkt ist geprägt von den in München ansässigen bundesweiten TV-Stationen und den lokalen Sendern sowie dem Bayerischen Rundfunk. Mit der Sendergruppe ProSiebenSat.1 und Sky Deutschland sind zwei der drei größten Fernsehanbieter Deutschlands in Bayern beheimatet. Aber auch das Lokale kommt nicht zu kurz. Eine Vielzahl an Lokal-TV-Stationen versorgen die Bürgerinnen und Bürger mit Informationen, Nachrichten und Themen aus ihrer Region. Der TV-Standort Bayern steht für Vielfalt, Durchschlagskraft und Innovation.
 

Faktencheck *

 
  • In Bayern werden der BLM als Aufsicht-führende Landesmedienanstalt 95 private TV-Programme zugeordnet, darunter u.a. 1 Vollprogramm, 15 Spartenprogramme, 5 Teleshoppingsender, 29 Pay-TV-Sender und 45 landesweite/regionale/lokale TV-Programme. Dazu senden aus Bayern zahlreiche weitere Programme, welche nicht in Bayern von anderen Landesmedienanstalten genehmigt wurden. Hinzu kommen noch der Ausbildungssender afk tv, lokale Programme in kleinen BK-Netzen, lokales Internet-TV und die Programme des Bayerischen Rundfunks.*
  • Der Umsatz des Privatfernsehens in Bayern lag 2012 bei rund 4,7 Milliarden Euro.
  • Lokales Fernsehen ist nahezu kostendeckend. Die wirtschaftliche Lage hat sich 2014 verbessert und liegt bei einem Kostendeckungsgrades von 99 Prozent. **
  • Das private Fernsehen in Bayern zählte 2014 insgesamt 9.193 festangestellte Beschäftigte. **
  • 2014 waren im privaten regionalen Fernsehen in Bayern 582 Perseonen beschäftigt - rund 75 Prozent davon fest angesetellt.**
  • An einem durchschnittlichen Wochentag 2015 schalteten 83,4 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern den Fernseher ein.
  • 85,4 Prozent der bayerischen TV-Haushalte empfangen ihr Fernsehprogramm digital.
  • Der Bayerische Rundfunk (BR) beschäftigte 2013 im Bereich Fernsehen (inkl. Produktion) 1.131 feste Mitarbeiter (Planstellen).
*ALM Jahrbuch 2014/2015; Stand 01/2015
** Wirtschaftliche Lage des Rundfunks in Deutschland 2014/2015 - Fokus Bayern
 

Studien

Nützliche Links