Fliegerbombe in Augsburg


Die größte Evakuierung der deutschen Nachkriegsgeschichte, eine Sondersendung am 1. Weihnachtsfeiertag: 54.000 Menschen müssen aus ihren Häusern evakuiert werden. Ein logistischer Kraftakt, der reibungslos gelingt. Hitradio RT1 hilft mit einer Sondersendung entscheidend mit. Ein Feuerwehrmann sagt danach: "Die Evakuierung wäre ohne dieses Engagement schlicht nicht möglich gewesen." Lokalradio zeigt seine ganze Stärke.
 
 

Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Trailer


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 1, Moderation


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 2, Newsmeldung


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 3, Reporterbeitrag


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 4, Reporterbeitrag


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 5, Reporterbeitrag


 

Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 6, Newsmeldung


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 7, Moderation


 

Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 8, Moderation


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 9, Reporterbeitrag


 

Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 10, Reporterbeitrag


Die Weihnachtsbombe von Augsburg, Folge 11, Moderation


 

Die Fliegerbombe von Augsburg, Folge 12, Moderation


 

Video Die Fliegerbombe von Augsburg





Daniel Lutz Daniel Lutz, geboren 1974 in Friedberg, kam nach einer Ausbildung zum Kommunikationselektroniker, Zivildienst und Fachabitur 1996 ins Augsburger Radiogeschäft. Zunächst war er als technischer Leiter und Moderator bei Radio Kö beschäftigt, dann wechselte er 2002 zu Radio Fantasy als Host der Morgenshow und schließlich 2004 zu Hitradio RT1 als Programmchef und Moderator der Morgenshow "Daniel & das Morgenteam". Seit Januar 2013 ist er auch Mitglied der Geschäftsleitung.










Stefan Mack Stefan Mack, geboren 1981, ist Redaktionsleiter bei HITRADIO RT1. Er macht schon Radio seit er 16 Jahre alt ist. Damals arbeitete er neben der Schule bei Radio Fantasy in Augsburg. Später folgte für den gebürtigen Augsburger ein Volontariat bei HITRADIO RT1. Dem Sender blieb er treu, abgesehen von einer zweijährigen Unterbrechung als er für den Deutschen Bundestag arbeitete. Seit Ende 2012 verantwortet er als Redaktionsleiter die Nachrichten und die aktuelle Berichterstattung auf RT1.