Cookie Hinweis
BLM-Radio und -Telly für die Besten
Zurück zur vorherigen Seite

Nominierte BLM-Hörfunk-Preis 2020

Kategorie „Aktuelle Berichterstattung und Information“

Die Reportage-Reihe "24 Stunden unter Helden" begleitet Menschen, die jeden Tag Großes leisten, immer auf Zack sind und sich eigentlich keine Fehler erlauben dürfen: Mitarbeiter in den unterschiedlichen Gesundheitsberufen. Sie sind jeden Tag für uns da, wenn wir Hilfe brauchen. Sie leben ihren Job und üben ihn mit ganz viel Leidenschaft und Hingabe aus. Anders geht es auch gar nicht. Denn für ihre Verantwortung und den Aufwand sind sie schlecht bezahlt, haben schlimme Arbeitszeiten mit Feiertags-, Nacht- und Wochenend-Schichten und werden zudem auch immer häufiger von Patienten attackiert und beschimpft. Der Respekt in der Gesellschaft sinkt, obwohl sie so eine tolle und wichtige Arbeit leisten. TopFM will Danke sagen und die tägliche Arbeit und die Menschen dahinter vorstellen.
 

Sebastian Pilous "24 Stunden unter Helden"



 


Diese Sendung ist eine tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des Tages für die Stadt und den Landkreis Rosenheim in bairischer Sprache. Die tagesaktuelle Rubrik will unterhaltsam informieren und gleichzeitig einen Beitrag zur Pflege des heimischen Dialekts leisten. "As Wichdigsde vom Dag auf Boarisch" ist nicht als albernes "Bauerntheater" angelegt, sondern als durchaus seriöse Nachrichtenzusammenfassung auf Bairisch.

Das Wichtigste vom Tag auf Boarisch_1


Das Wichtigste vom Tag auf Boarisch_2



DIE Nachhaltigkeits-Benchmark von ENERGY Nürnberg. Ziel der Rubrik ist es, die Hörer zu inspirieren, ihr Leben nachhaltiger zu gestalten, ganz ohne den erhobenen Zeigefinger. Dafür testet Marie, als Redakteurin und Moderatorin, selbst viele Dinge zum Thema Nachhaltigkeit und trifft Menschen, die der Umwelt zu liebe bereits neue Wege gegangen sind. Es werden Themen wie Kosmetik, Reisen, Ernährung, Müllvermeidung oder Recycling behandelt. Der Tenor ist, dass es nicht eine Handvoll Menschen braucht, die sich dem Gedanken Nachhaltigkeit komplett verschreiben, vielmehr braucht es Millionen Menschen die es unperfekt tun. "ENERGY - Green Up Your Life" findet crossmedial statt: On air in Beiträgen, auf Social Media mit Videos und Postings und mit Blogbeiträgen auf energy.de. Um noch tiefer in das Thema einsteigen zu können, erscheint alle zwei Wochen ein neuer "ENERGY Green Up Your Life" Podcast auf energy.de, Spotify, Google Podcasts und iTunes. Alle Infos hier: www.energy.de/green-up-your-life

Green up your life_Haarseife


Green up Your Life_Wasser


Green up Your Life_Smartphone


Kategorie Unterhaltung und Comedy


Die Comedyserie handelt vom unfähigen egoFM Programmchef, der den maroden Sender und seine renitente Belegschaft mit unorthodoxen Methoden zum Erfolg führen will. Leider wurden die Radiotagebücher geleakt und auf egoFM ausgestrahlt. Farbenprächtige Einblicke in die graue Wirklichkeit des Radioalltags bei egoFM.

ego leaks_1


ego leaks_2




Startend mit dem "Tag des Tagebuchs" am 12.06.2019 lesen wir regelmäßig jede Woche aus einem neuen Tagebuch eines Stars vor. Wie waren die heuteigen Weltstars denn als kleine Kinder? Kann man hier schon erkennen, wohin die Reise denn mal gehen soll?

Tagebuch der Stars_Capital Bra


Tagebuch der Stars_Scooter



New York hat eine, Rio, Tokyo und Berlin auch. Es wurde dringend Zeit, dass auch Niederbayern eine eigene Hymne bekommt. Die RADIO TRAUSNITZ Niederbayern- Hymne wurde schließlich zum Station Song von RADIO TRAUSNITZ und wird auch heute noch regelmäßig von den Hörern gewünscht.

Niederbayern-Hymne


Kategorie "Moderation"

Mit Larissa Schütz hat die Bayernwelle, als einer von wenigen bayerischen Sendern, bewusst eine junge Frau an die Spitze der Morningshow gestellt. Zusammen mit dem Morgenteam informiert "Die Schütz" - wie sie in der Region liebevoll genannt wird - die Hörer über das Geschehen in der Welt und bricht es auf die Bedeutung für das Sendegebiet herunter. Larissa Schütz kommentiert scharfzüngig, charmant und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn sie die Hörer gut informiert in den Tag begleitet.

Larissa Schütz



"Woodstock In Franconia": Am 15.08.2019 eröffnete der legendäre amerikanische Fotograf Elliot Landy seine Ausstellung "50 years of Woodstock" in der Egidienkirche in Nürnberg. Grund genug für Radio F Moderator Sigi Hoga Elliot an diesem Tag in seine Sendung einzuladen, um mit ihm über seine Eindrücke beim Woodstock Festival zu reden. Dazu lud er auch den Nürnberger Konzertveranstalter Peter Harasim ein, der viele der damaligen Woodstock Künstler persönlich kennenlernen durfte. Sigi Hoga realisierte eine chronologisches zweistündiges Woodstock-Spezial mit diesen Zeitzeugen im Rahmen seiner täglichen Radioshow "Sigi’s Jukeboxheroes".
 

Sigi Hoga



 

Die Morningshow "gong fm Wachmacher" mit Jott und Philipp ist extrem auf lokale Inhalte und deren kreative Umsetzung ausgelegt. Die beiden Moderatoren atmen förmlich die Stadt ein und daher ist in jeder Moderation der deutliche lokale Bezug zu spüren. Da beide Moderatoren, Musiker und Produzenten sind, werden viele Beiträge mit extra komponierten Songs aufgewertet. Genauso wichtig ist ihnen die Interaktion mit den Hörern und die Einbindung der sozialen Netzwerke

Der goldene Waller


"Valentinssong"


 

Kategorie "Nachwuchs"

72 Stunden, drei Tage am Stück, unzählige soziale Projekte und mittendrin Gong 96.3 Volontärin Lisa Staufert. Vom 23.05.- 26.05.2019 hat Gong 96.3 gemeinsam mit der Jugendorganisation BDKJ die größte Sozial-Initiative in München und der Region gestartet. Ob eine Kochaktion für Obdachlose, ein Insektenhotel für eine bessere Umwelt oder ein Spielplatz für behinderte Kinder - überall wird mit geballter Kraft und der Zeit im Nacken angepackt, um in Summe Großes zu bewirken. Volontärin Lisa Staufert ist den kompletten Zeitraum über in unermüdlichem Dauereinsatz, fährt quer durch München und die Region, berichtet und packt an, wo sie nur kann.

72 Stunden die die Welt verändern



 

Über den Islam wird viel gesprochen und geschrieben. Gerne auch von Menschen, die selbst wenig Bezug zu Religion im Allgemeinen haben. Daraus folgen meist Artikel und Beiträge in denen Männer über die Unterdrückung der Frauen schreiben oder Atheisten über die Art des Betens. LORA München hat einer jungen Muslima die Möglichkeit gegeben, sich selbst mit ihrem Glauben und seiner Rolle in der Münchner Stadtgesellschaft auseinanderzusetzen.

Muslime in Bayern


Melina war Anfang des Jahres bereits zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt - mit gerade mal 5 Jahren. Im Mai war klar: Melina braucht dringend einen Stammzellenspender. So wurde ihre Geschichte zum Herzensprojekt von Primaton. Als wir unseren Hörern zum ersten Mal von Melina erzählt haben, haben wir dazu aufgerufen, sich für sie und alle anderen, die an Leukämie erkrankt sind bei einer Benefizaktion bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei registrieren zu lassen. In weiteren Beiträgen haben wir aufgeklärt, was es überhaupt bedeutet, Stammzellspender zu sein. Zudem hat sich das Team gemeinsam bei der DKMS registriert. Melina hat schließlich einen passenden Stammzellspender gefunden. Im August erfolgte die Transplantation, Anfang Oktober durfte sie dann endlich wieder nach Hause.

Besuch bei Melina


Erfahrungsbericht eines Spenders


DKMS_Aufklärung


Melinas Geschichte_1


Kategorie "Werbung und Promotion"

13.000 offene Stellen in München und davon allein 5.000 unbesetzte Ausbildungsplätze. Viele Münchner Unternehmen sagen: Wir bekommen einfach keine Leute mehr, der Arbeitsmarkt ist leergefegt. Doch das stimmt so nicht: Hörerin Brigitte aus Sendling würde nur zu gerne arbeiten. Sie hat eine Ausbildung als Bürokauffrau gemacht, aber eine Anstellung findet sie selbst nach über 100 Bewerbungen nicht, da sie querschnittgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen ist. Dieses Ungleichgewicht veranlasst Morningman Mike Thiel und sein Team 2019 eine wichtige Initiative ins Leben zu rufen: Die Gong 96.3 Jobchance. Weil Handicap kein Handicap sein darf! Über das Radio soll Menschen mit Behinderung die Chance gegeben werden sich ganz München und der Region vorzustellen.

Die Gong 96.3 Jobchance



         
Jedes Jahr passieren 2.000 Abbiege-Unfälle bei in München. Als es erneut zu einem schweren Unfall an der Reichenbachbrücke kommt, greift Gong 96.3 das Thema auf. Unter anderem sprechen wir mir Ullrich Willburger. Auch seine Tochter Beatrix wurde bei so einem Abbiege-Unfall schwer verletzt. Am Krankenbett verspricht er ihr etwas zu erfinden, das solche Unfälle verhindert. Er erfindet den "Trixi-Spiegel", der den toten Winkel für Auto- und LKW-Fahrer an Ampeln sichtbar macht. Nur 75 Euro kostet so ein Spiegel in der Herstellung, doch die Kommunen geben dafür kein Geld aus. Deshalb nimmt Gong 96.3 Moderator Mike Thiel die Sache in die Hand. Er will gemeinsam mit den Hörern alle Ampeln in München mit den Spiegeln ausstatten. Die Crowdfunding Aktion im Radio wird ein voller Erfolg. Schulen, Firmen und Familien: Alle machen mit und übernehmen Patenschaften für Spiegel. Die ersten der 1.000 Spiegel hängen bereits, in den nächsten Monaten werden dann alle Gefahren-Ampeln in München mit einem Spiegel ausgerüstet sein.

1000 Trixie-Spiegel für München




Eigentlich völliger Irrsinn - für einen echten Fan aber DER Traum: Wir schicken den größten Fan zu jedem Heimspiel des Lieblingsvereins - Lebenslang! Ob ins FCA- oder Curt-Frenzel-Stadion, die Sache hat nur einen Haken bzw. eine Nadel. Diese Dauerkarte landet als Tätowierung auf dem Arm!

Die Dauerkarte Deines Lebens


Die Dauerkarte Deines Lebens