machdeinradio_mitmachen

In drei Schritten "on air"

Wie kann ich einen eigenen Radiokanal eröffnen?

Hören & Entdecken

Die Radioplattformen der BLM stehen allen bayerischen, nicht-kommerziellen Radio-Interessierten zur Verfügung. Ob einzelne Radio-Enthusiasten, Vereine oder (Schüler)Gruppen – jeder ist eingeladen die Radioplattformen zu nutzen. Hier können Hörer nicht nur aus einer Vielfalt von Beiträgen wählen und die unterschiedlichen Radiokanäle durchstöbern, sondern auch selbst zum Radiomacher werden.

Das Angebot der BLM richtet sich grundsätzlich an alle interessierten nicht-kommerziellen Radiomacher in Bayern:
 

Produzieren & Senden in 3 Schritten

  • Die Anmeldung funktioniert ganz einfach auf der jeweiligen Plattform per E-Mail-Adresse oder wahlweise auch mit einem Google+, Facebook oder Twitter Account.
  • Wer sich nicht nur Beiträge anhören und kommentieren möchte, sondern selbst aktiv werden möchte, kann sich einen eigenen Radio-Kanal anlegen, z. B. über Themen wie Schule, Kino, Sport oder Kultur. Den Ideen und Interessen sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings müssen Sie vorher einen Nutzervertrag unterschreiben:

    Nach der Kanalbeantragung schicken wir Ihnen diesen per E-Mail zu, in dem u. a. Angaben zur Gruppe oder Schule, dem verantwortlichen Lehrer oder Redakteur und dem Inhalt des Radiokanals eingetragen werden. Wir bitten Sie, den Nutzervertrag ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück zu schicken, damit wir Ihren Kanal freischalten können.
  •  Nach der Freischaltung durch die BLM können Sie Radio-Beiträge, die Sie gemeinsam mit Ihrer Gruppe oder Schülern erarbeitet haben, auf Ihrem eigenen Radio-Kanal präsentieren. Ob Reportagen, Interviews oder Hörspiele – die selbstproduzierten Beiträge stehen kurz nach dem upload für alle Nutzer zum anhören bereit. 

    Auch live senden ist direkt über die Plattform einfach und ohne viel technisches Know-How möglich. Inhaltlich sind die Beiträge und Sendungen nicht beschränkt, sie müssen lediglich nicht-kommerziell, werbefrei und unabhängig sein. Als Grundlage gilt das Bayerische Mediengesetzund die darin verankerten Programmgrundsätze sowie die Jugendschutzrichtlinien. Die selbstproduzierten Beiträge können nach der Freischaltung des Radiokanals schnell und einfach hochgeladen und veröffentlicht werden.

Kommentieren & Teilen

 "Mach Dein Radio" soll ein Netzwerk für Radiobegeisterte in Bayern sein. Deshalb können Ihre Beiträge, Sendungen oder Radiokanäle nach dem upload ganz einfach mit den eigenen Social Media Accounts verbunden werden. Interessante Beiträge können mit Freunden auf Twitter, Facebook und Co. geteilt werden und höhere Aufmerksamkeit erreichen.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen gerne mit :
 


Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Email: machdeinradio@blm.de oder an  schulradio@blm.de