Cookie Hinweis
MACH DEIN RADIO statt SCHULE!
Zurück zur vorherigen Seite

Schüler machen Radio auf den Medientagen 2018 in München

Radio ist ein veraltetes Medium und interessiert Schüler nicht mehr? Von wegen!

Am 12. Schulradiotag der BLM haben rund 300 Schüler teilgenommen. Auf dem Areal des MedienCampus Bayern konnten sich die Jugendlichen im Rahmen der Medientage 2018 verschiedene Panels und Diskussionen zu aktuellen Radiothemen anhören und sich über Berufe im Radio informieren.

Die BLM-Reporterworkshops:

Rund 30 Schüler konnten dabei auch selbst als Reporter tätig sein und eigene Radiobeiträge zu den Themen auf den Medientagen erstellen. Unterstützt von in Workshops von professionellen Coaches aus dem Lokalradio interviewten sie in sechs Reporter-Teams Speaker auf den Medientagen, warfen einen Blick hinter die Kulissen oder erstellten eine Reportage über die Bedinung  und den Flug einer Drohne. Auch ein Musiker konnte interviewt werden: Lukas von der Münchner Indie-Band Embrace The Emperor kam extra auf die Medientage um sich den neugierigen Fragen der jungen Nachwuchsjournalisten zu stellen. Die Radiobeiträge der Schüler werden in der kommenden Woche im Programm von Radio Feierwerk in München ausgestrahlt und sind auch auf www.machdeinradio.de nachzuhören.

Unterstützt wurden die Schüler von Radio-Coaches aus dem Lokalradio:

Mit dabei waren: Eveline Kubitz(Redaktionsleitung, Radio Feierwerk), Anna Stosch(Radio Feierwerk),Christian Lang(verschiedene Radiostationen), Miriam Fendt (M94.5 München), Lutz Gerling(Radio Arabella), Oliver Hoffmann (Netradio Kulmbach).
 

Auf der Bühne des Medien-Saloons:

Neben den rasenden Schülerreportern hat die BLM für radiointeressierte Schüler ein Bühnenprogramm im MedienCampus-Saloon zuammengestellt, dass sich rund um das Thema Radio dreht:

  • Jugendradios stellen sich vor (Esther Diestelmann von Radio Feierwerk, Evi Dettl von Jugendwelle.fm und Sonja Berger, JFF, Störfunk)
  • Social Media & Radio gehören zusammen! (Esther Diestelmann, Radio Feierwerk und Marc Engelmann, Media School Bayern)
  • Wie wird man eigentlich: Redakteur im Radio? (Julia Wassilkow, BLR und Katja Ilnitzky, Bayernwelle) Südost        
  • Wie wird man eigentlich: Radio-Moderator? (Lisa Augenthaler, Antenne Bayern und Max Foerster, Radio Trausnitz)

Als krönenden Absluss gab es auch dieses Jahr wieder die "Tatfunk Preisverleihung! 

In einem Schuljahr planen und produzieren Oberstufenschüler im Team eine eigene Radiosendung. Unterstützt werden sie dabei von Radioprofis, die Knowhow und Medienpraxis einbringen. Die besten Sendungen des bundesweiten Tatfunk-Wettbewerbs aus dem Schuljahr 2017/2018 wurden auf der Tatfunk-Preisverleihung vorgestellt und von der Jury ausgezeichnet. Moderation: Max Klement (egoFM)

Kooperationspartner

Teaser auf der Seite