Schneiden & Montieren

Audioschnitt-Programme

Es gibt zahlreiche Programme, die zum Aufnehmen und Schneiden von Audiomaterial geeignet sind. Im Internet gibt es eine breite Palette an kostenlosen Programmen wie z.B. Audacity, Wavepad, mp3DirectCut oder der Free Audio Editor. Natürlich gibt es auch zahlreiche Audioschnitt-Programme zu kaufen, mit denen auch Profis arbeiten, z.B. Magix, Cubase oder GarageBand mit denen man eine ganze Band in Studioqualität aufnehmen könnte. Die Basics, wie Aufnehmen, Schneiden und mit mehreren Tonspuren Beiträge Produzieren, können aber auch Freeware Programme wie Audacity, dass sich großer Beliebheit erfreut und das wir kurz vorstellen möchten.

 

Was bietet Audacity?

 

Mit Audacity kann man Töne und Musik aufnehmen und schneiden und barbeitete Töne in mehreren Tonspuren zu einem Beitrag zusammen montieren. Konkret kann bietet Audacity folgende Funktionen (Quelle: audacityteam.org):

 
  • Schneiden, Kopieren, Einfügen, Löschen, Stille, Duplizieren, Teilen
  • mit mehreren Tonspuren arbeiten (Mono- oder Stereo-Spuren) 
  • zu jeder Tonspur andere Effekte hinzufügen oder zu allen Spuren den gleichen Effekt
  • mit den ein eingebauten Lautstärkereglern die Soundkarte fernsteuern
  • für jede Tonspur eine andere Samplefrequenz einstellen
  • einfache und komplizierte Bearbeitungsschritte an einzelnen oder mehreren Spuren gleichzeitig durchführen
  • Bearbeitete Töne als Projekt, MP3 oder Wav exportieren
 

Basics Audioschnitt

Wie man mit ein paar Klicks und markierungen einen Beitrag schneidet zeigen zahlreiche Audacity Tutorials in Internet, diese gibt es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Bei allen Fragen, ob Basics oder Spezialfragen hilft auch das Handbuch von Audacity weiter.