Schulradiotag 2017

BLM-Schulradiotag 2017 in München

reporter

Radio statt Schule"!
Schüler gehen bei den Medientagen live „on air"

Schüler interessieren sich nur für Social Media und Computerspiele? Von wegen!

Auf dem 9. Schulradiotag der BLM haben rund 60 Schüler in Workshops gelernt, wie man journalistisch arbeitet und eigene Radiobeiträge produziert. Dabei wurden sie von professionellen Coaches aus dem Lokalradio unterstützt. Um 14:00 Uhr ging es für die Schüler aus dem gläsernen Studio von afk M94,5 live auf Sendung. Die Premiere des BLM-Schulradiotages im Rahmen der Medientage München 2017 war ein voller Erfolg.

Radio machen unter Live-Bedingungen
das war für Schüler beim BLM-Schulradiotag eine ganz neue Erfahrung. Um 9:00 Uhr nahmen die sieben Schüler-Redaktionen ihre Arbeit auf, um 11:00 Uhr war die Redaktionskonferenz und um 14:00 Uhr startete bereits die Live-Sendung bei afk M94.5: Im Einsatz waren die Musik-, Comedy- und Interviewredaktion und drei Reporter-Teams. Parallel feilte das Moderatoren-Team an den Moderationen für die Sendung.

Unterstützt wurden die Schüler von Radio-Coaches aus dem Lokalradio:
Lutz Gerling von Radio Arabella, Max Foerster von Radio Trausnitz, Evi Dettl von Radio Buh, Elke Michaelis vom JFF (Institut für Medienpädagogik) und dem Team von afk M94,5. "Es hat total Spaß gemacht mit den Schülern zu arbeiten und es sind großartige Beiträge entstanden", sagt Evi Dettl. "Ich war total baff, wie motiviert die Schüler waren", so Max Foerster, "die hatten total Lust aufs Radiomachen".

Die Radio-Workshops:

  • Radioreporter: Unterwegs mit dem Smartphone mit Max Foerster (Radio Trausnitz) oder Evi Dettl (Radio Buh oder Lutz Gerling (Radio Arabella)
  • Fragen über Fragen! Interviewworkshop mit Alex Gruber, Radio M94.5
  • Was sag ich jetzt? Moderationsworkshop mit Veronika Hitzler, Radio M94.5
  • Nur ein Witz?! Comedy im Radio mit Lena Bammert und Gregor Schmalzried, Radio M94.5
  • Nur Musik im Kopf? Musikplanung im Radio mit Elke Michaelis, Medienzentrum München

Mein Alltag als Radio-Profi
Am Vormittag konnten sich die Schüler bei einem BLM Spezial-Panel im Boxring des MedienCampus von Profis heisse Tipps für eine Karriere beim Radio abholen: Oliver Luxemburger, Lokalreporter bei 95,5 Charivari, erzählte anschaulich von seinem Job als "rasender Reporter". Thomas Moser, Musikchef bei Rock Antenne erklärte, wie Musikplanung beim Radio funktioniert. Evi Dettl, Programmchefin bei Radio BUH im Chiemgau verriet, wie man ein eigenes Radio startet und Morningman Mike Thiel von Gong 96,3 steht jeden Morgen um 3 Uhr auf. Und morgens schon topfit sein, ist nicht die einzige Eigenschaft, die ein Morningshow Moderator mitbringen muss!
 

Tatfunk Preisverleihung 
In einem Schuljahr planen und produzieren Oberstufenschüler im Team eine eigene Radiosendung. Unterstützt werden sie dabei von Radioprofis, die Knowhow und Medienpraxis einbringen. Die besten Sendungen des bundesweiten Tatfunk-Wettbewerbs aus dem Schuljahr 2016/2017 wurden auf der Tatfunk-Preisverleihung vorgestellt und von der Jury ausgezeichnet.
 

Weitere Themen und Aktionen auf dem MedienCampus

  • Wie entsteht eigentlich eine App?
  • Das perfekte Instagram-Foto - Wir zeigen dir, wie es geht!
  • So klappt's mit der TV-Karriere!
  • Studium vs. Ausbildung
  • Wie schreibe ich einen Blog
  • Speed-Dating & Bewerbungscheck