Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Schöne neue Werbewelt? - Kostenlos anmelden zu den 16. Augsburger Mediengesprächen am 19. November 2018

08.11.2018 | 81 / 2018

Die Welt der Werbung ist schon länger im Umbruch. Ständig entstehen neue Werbeformate, die gezielt auf einzelne Kunden zugeschnitten werden. Wie uns digitale Werbung beeinflusst, thematisieren die 16. Augsburger Mediengespräche, zu denen die Bayerische Landes­zentrale für neue Medien gemeinsam mit den Lokalsendern und der Stadt Augsburg am 19. November 2018 in die Teehalle des Hotel Steigenberger Drei Mohren einlädt.

Von Programmatic Advertising bis zu Native Ads – die Möglichkeiten in der schönen neuen Werbewelt scheinen schier unendlich zu sein. Im Netz werden dafür die unterschiedlichsten Kanäle genutzt mit dem Ziel, den Verkauf von Produkten anzukurbeln und die Käufer besser als jemals zuvor zu durchleuchten, die nicht nur in Euro, sondern vor allem mit Daten bezahlen. Wenn Influencer, die für viele Jugendliche ein Vorbild sind, auf Youtube oder Instagram für Produkte werben, geschieht das häufig nicht wirklich transparent.

Inwiefern die Mediennutzer die neuen Mechanismen der digitalen Werbewelt durchschauen und wie die Zukunft der Werbung aussehen könnte, diskutieren Werbeexperten, Kritiker, Sendervertreter und Influencer bei den 16. Augsburger Mediengesprächen, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Teilnahme an der Publikumsveranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich hier online an. Auf unserer Website gibt es auch weitere Informationen zum Programm und den Referenten.

Kontakt:
Bettina Pregel
Tel.: (089) 638 08-318
bettina.pregel@blm.de