Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

BLM-Präsident Dr. Thorsten Schmiege: „Medienpädagogik muss Spaß machen!“ - Fachtagung Forum Medienpädagogik zu Talententwicklung in der digitalen Welt eröffnet

17.11.2022 | 57 / 2022

Tanzen auf TikTok, Spielen auf Twitch oder Programmieren mit Making-Projekten – digitale Medien bieten jungen Menschen viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren und eigene Talente kennenzulernen. Vor allem Social Media gibt dem Thema Talententwicklung eine ganz neue Dimension. Deshalb steht das Thema „digital natives = digital talents? Die Bedeutung von digitalen Medien für die Talententwicklung von Kindern und Jugendlichen“ im Mittelpunkt der 27. Fachtagung des Forums Medienpädagogik der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), die gerade in München eröffnet wurde.

BLM-Präsident Dr. Thorsten Schmiege: „Unser Ziel ist es, gemeinsam einen positiven Blick auf entwicklungs- und persönlichkeitsfördernde Aspekte von Kindern und Jugendlichen zu werfen – und natürlich auch die Herausforderungen zu benennen. Mir ist aber besonders wichtig: Medienpädagogik muss Spaß machen und darf nicht mit erhobenem Zeigefinger daherkommen. Kinder und Jugendliche müssen sich ausprobieren können, müssen experimentieren dürfen, müssen in ihrem Alltag abgeholt werden – das ist unser zukunftsweisender Ansatz in der Medienpädagogik. Wie das gut funktionieren kann, zeigt unsere heutige Veranstaltung zum Thema digitale Talente.“

Im Rahmen der Fachtagung Forum Medienpädagogik zeigen heute ausgewiesene Expertinnen und Experten anhand vieler praktischer Beispiele aus Kinder- und Jugendarbeit sowie Schule auf, wie sich Talente in der digitalen Welt fördern lassen.

Alle Informationen zum Programm finden Sie hier.

Kontakt:
Stefanie Reger
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de