Cookie Hinweis

Archiv / Suche:

Zurück zur vorherigen Seite

Positionspapier zum 2. Bayerischen Mediengespräch am 27.09.2019

27.09.2019 |

Vor welchen Herausforderungen steht der Medienstandort Bayern in der digitalen Welt? Diese Frage stand im Mittelpunkt des von Medienminister Dr. Florian Herrmann initiierten zweiten Bayerischen Mediengesprächs 2019, das am Freitag, 27. September, in München stattfand.

Auf Einladung des Ministers diskutierten Conrad Albert (ProSiebenSat1), Dr. Christoph Clément (Vodafone Deutschland), Prof. Albrecht Hesse (Bayerischer Rundfunk), Dr. Dirk Ippen (Verband Bayerischer Zeitungsverleger e. V.), Lars Janssen (game – Verband der deutschen Games-Branche), Martin Moszkowicz (Constantin Film) und Siegfried Schneider (Bayerische Landeszentrale für neue Medien) über die Weiterentwicklung des Medienstandorts Bayern. Mehr dazu im dabei verabschiedeten Positionspapier über den folgenden Download: 

positionspapier_mediengespraech1.pdf (PDF, 257 KB)